Bewehrte Erde

Die Erde bewehrt mit Geokunststoffen wird seit Jahrzehnten hauptsächlich im Straßen-, Bahn- und Brückenbau verwendet. Geosynthetische Materialien ermöglichen oft den Aufbau von spektakulären Objekten auf der ganzen Welt. Die Popularität von Kunststoff bewehrter Erde (KBE) Technologie ist mit zahlreichen Vorteilen verbunden, wie: standardisierte Planungsmethoden, schneller Bauprozess, Sicherheit und Dauerhaftigkeit des Bauwerks.

Die bewehrte Erde ermöglicht die Errichtung von Stützmauern mit Neigung bis zu 90°, Entlastung von Brückenwiderlagern – wobei der bewehrte Erdblock 100% der Druckkräften übernimmt, oder sogar den Aufbau von Brückenwiderlagern komplett aus bewehrter Erde und damit Ersatz von der traditionellen Stahl-Betonkonstruktionen. Diese Bauweise bietet auch die Flexibilität bei der Auswahl des sichtbaren (äußeren) Teils von bewehrte Erde Konstruktion, der als Auskleidung bezeichnet wird.

Wir bieten zwei Option der Auskleidung an, welche am häufigsten in Anwendung kommen. Das sind nämlich:

InorBlock®

kleine Betonblöcke mit gespaltener Oberfläche (Bruchsteinstruktur)

Inorex®

die Stahlgitter gefüllt mit Steinen (ähnlich wie die Gabione)

Wir laden Sie ein, sich mit den Details unserer Lösungen vertraut zu machen.

Dienstleistungen

Designer

Während der konzeptionellen Planung und Projektentwicklung konnen wir mit der Machbarkeitsstudie für die Anwendung von erdbewehrten Strukturen unterstützen.

Bauunternehmen

Wir bieten eine breite Palette von Projektoptimierungen. Dank unseres erfahrenen Ingenieurteam sind wir in der Lage einen kompletten technischen Vorschlag für den Ersatz der traditionellen Stahl-Betonkonstruktion mit Bauwerke aus bewehrter Erde vorzubereiten.

Menü