Flügelwände an Brückenwiederlagen

Die Flügelwände in Technologie von bewehrter Erde im Form der Stützmauern finden breite Anwendung an allen Standard-Brückenwiederlagen und diesen Objekten, wo die Entlastungsfunktionen verwendet sind. Die Flexibilität bei der Errichtung von Stützwänden ermöglicht fast jede Gestalt von diesen Strukturen im Bezug auf den Wiederalgen. Das erlaubt auch die stufenartigen Fundamenten zu bauen, was bedeutet, die Anpassung der Fundamenten an die Konturen der Hänge, was die Menge von Baumaterial minimiert und sich direkt im Investitionspreis niederschlägt.

Hauptvorteile:

– Die Flexibilität in der Wandgestaltung,

– Die Haltbarkeit der Konstruktionselementen beträgt mindestens 120 Jahre (wird an die Anforderungen von Ingenieurobjekten angepasst),

– Schnell und leicht zu errichten,

– Geringere Einkaufs und Baukosten im Vergleich zu monolithischen oder vorgefertigten Flügelwänden.

– Die Reduzierung der Baukosten durch die Anpassung das Gründungsniveau der Stützmauern.

Menü